sinnenfluestern
Seelengefluester  
  Sinnenflüstern
  Tantra-Retreats
  Transformation
  Lieben statt leiden
  Alchemie im Alltag
  Die Kraft des Herzens
  Universelle Liebe
  In Einheit mit der Erde
  Selbstbestimmtes Glück
  die 4 Stützen des Paradies
  erfahren statt lesen
  Im-Potenz und Libido
  youtube-Filme
  über mich
  Gastreferenzen
  Voraussetzungen
  Links
  Haftung
  Impressum & Kontakt
Alchemie im Alltag

Nicht wenige Menschen fühlen sich als Opfer einer „stressigen“ Umgebung und leiden unter den Energien, die etwa von anderen Menschen oder ungünstigen Gesamtsituationen ausgestrahlt werden. Doch statt diese Schwingungen leidend zu absorbieren und damit auf ein energetisch niedriges Niveau „abzusteigen“, kann man sich in solchen Momenten bewusst entscheiden, sich mit einer höheren (göttlichen) Quelle von Liebe, Weisheit und Kraft zu verbinden und beginnen, diese Energie durch sich selbst fließen zu lassen und nach außen auszustrahlen. Diese Entscheidung allein reicht, um spürbar etwas zu verändern. Man versetzt auf diese Weise sich selbst, seinen Körper und das Umfeld in eine höhere Schwingung und verbreitet automatisch Harmonie im Umfeld. Das wiederum spüren natürlich auch die Mitmenschen und reagieren entsprechend aufgeschlossener.
Diese Methode funktioniert auch gut, um sich selbst auf ein energetisch höheres Niveau zu bringen, wenn man gerade in disharmonische Gefühle verstrickt ist. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man, zumindest für einen Moment, damit aufhört, Widerstand zu leisten und gegen die gegenwärtige Situation anzukämpfen, dass man loslässt und sich stattdessen daran erinnert, dass wir selbst Schöpfer unseres Universums sind und in diesem Moment die Kraft und die Wahl haben, durch unsere Gedanken und Emotionen – die Traumwelt - unsere erlebte Realität zu formen und zu verändern.
Um auf ein anderes emotionales Programm umzuschalten, reicht es manchmal aus, nur das Wort „Liebe“ zu denken. Unser Unterbewusstsein und die intelligenten Zellen unseres Körpers wissen, was damit gemeint ist. Etwas in uns erinnert sich, und in diesem Moment beginnt bereits die Veränderung. Wer möchte, kann sich dabei zusätzlich vorstellen, Liebesschwingungen in Form von Licht durch den eigenen Körper und in die Umgebung oder gezielt zu einer bestimmten (schwierigen) Person zu senden. Allein die Entscheidung, Liebe auszustrahlen, bewirkt häufig, dass die zwischenmenschliche Kommunikation auf eine andere Ebene gehoben wird. Denn in diesem Moment – mit dieser Entscheidung – schalten wir um auf die Ebene des Herzens.


Die Ngas waren das Ahnenvolk Buddas. Sie sind längst nicht mehr in unserer Ebene besuchbar, wirken in den Zwischenwelten  
  Weisheit und Liebe sind nach den Lehren der Ngas die ursprünglichen Knospen des Lebens. Sie wohnen in unserem Körper tief in jeder einzelnen Zelle. Das wahre Tantra umfasst die Kraft der reinen Realisierung, ist wie deine innere, strahlende Sonne, dazu ausersehen, diese Knospen in deinem Herzen erblühen zu lassen.
 
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=